Weiterer VW-S2000

Argentinien plant Gol S2000

Nach Volkswagen Südafrika mit dem Polo S2000 plant nun die argentinische Abteilung Volkswagen Córdoba den Bau eines Gol nach S2000-Reglement.

<strong>IN PLANUNG:</strong> Volkswagen Córdoba will den Gol S2000

Schon vor Jahren baute Volkswagen Südafrika auf der Basis des Vorgängermodells des Polo ein Fahrzeug nach Super 2000-Reglement auf und ist damit äußert erfolgreich in der heimischen Meisterschaft unterwegs. Eine Version auf Basis des aktuellen Modells soll Gerüchten zufolge in Planung sein und bereits zur Jahresmitte vorgestellt werden.

 

In Argentinien dagegen will man in Privatinitiative zusammen mit Volkswagen Córdoba ein Super 2000-Fahrzeug aufbauen auf der Basis des für den südamerikanischen Markt bestimmten Volkswagen Gol Trend, mit dem Claudio Menzi und Raul Martinez an der argentinischen Meisterschaft teilnehmen sollen.

 

Nach jahrelanger Dominanz von Gruppe N-Piloten rüsten zur Zeit die Topfahrer aus Südamerika auf die Super 2000-Fahrzeuge um. So wurde schon in den vergangenen Jahren u.a. die australische Version des Toyota Corolla eingeführt und selbst der ehemalige Gruppe N-Weltmeister Gabriel Pozzo plant den Umstieg.

« zurück