September 2007 [ 39 Einträge ]

Dritter Marokko-Sieg von VW-
30.09.2007

De Villiers gewinnt vor Sainz

Nach den Jahren 2005 und 2006 siegte Volkswagen auch 2007 bei der Rallye Marokko, dem vierten Lauf zum FIA Marathon-Rallye-Weltcup 2007.

WEITERLESEN +

Titel für Välimäki und Ketomaa-
30.09.2007

Titelentscheidung in Finnland

Während Jussi Välimäki den Titel in der Gruppe A zu seinen Gunsten entschied, sicherte sich Jari Ketomaa den Gruppe N-Titel mit dem Sieg in Mikkeli.

WEITERLESEN +

Basso knapp geschlagen-
29.09.2007

Rossetti gewinnt in Sanremo

Zweiter Sieg beim zweiten Einsatz, so die Bilanz von Luca Rossetti in der IRC. Doch der Italiener hat es auf den heimischen Meisterschaftstitel abgesehen.

WEITERLESEN +

Spannendes Finale in Marokko-
29.09.2007

Sainz erobert Führung zurück

Mit einem Vorsprung von nur acht Sekunden startet Carlos Sainz am Sonntag vor seinem Teamkollegen Giniel de Villiers in die letzte Etappe des vierten Laufes zum FIA Marathon-Rallye-Weltcup.

WEITERLESEN +

Block und Pastrana punktgleich-
29.09.2007

"Sieg widme ich Colin McRae"

Den Sieg bei der Rally Colorado in der amerikanischen Meisterschaft widmete Subaru-Pilot Ken Block dem kürzlich verstorbenen Colin McRae.

WEITERLESEN +

Spannung in Südarfika-
29.09.2007

Damseaux mit Titelchancen

Der südafrikanische Altmeister Serge Damseaux feierte bei der Swartland Rally seinen 74. Gesamtsieg und übernimmt die Meisterschaftsführung.

WEITERLESEN +

Triner mit Horror-Crash-
29.09.2007

Sieg und Titel für Vaclav Pech

Schon nach der Barum hatte Vaclav Pech den Titel in Tschechien schon sicher, beim Saisonfinale geigte er trotzdem noch mal auf.

WEITERLESEN +

Aus in der dritten Prüfung-
29.09.2007

Kurzes Debüt des MG S2000

Vergangenes Wochenende feierte der von MSD entwickelte MG S2000 im Rahmen der Silverstone Tyres BTRDA Rally Series ein kurzes Debüt.

WEITERLESEN +

Ausfall von Sola-
28.09.2007

Knackiger Auftakt in San Remo

Nach vier Prüfungen am Donnerstagabend standen heute früh zwei weitere auf dem Programm der ersten Etappe in San Remo. Luca Rossetti liegt in Führung.

WEITERLESEN +

3. Etappe Rallye Marokko-
27.09.2007

Positionen halten!

Mit ihrem zweiten Etappensieg bauten Carlos Sainz und Michel Périn am dritten von sechs Wettbewerbstagen ihren Vorsprung auf 4.31 Minuten aus.

WEITERLESEN +

1 2 3 4 >>