ŠKODA im Rallyesport

NACHRICHTEN | #SOCIAL


WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Fabian Kreim: „Freuen uns über ein Topergebnis“

Nach einer spektakulären Aufholjagd ist das Skoda Auto Deutschland Duo Fabian Kreim und Frank Christian beim WM-Heimspiel auf einem glänzenden vierten Platz gelandet.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Kreim: „Werden bis zuletzt kämpfen“

Fabian Kreim und sein Beifahrer Frank Christian zeigten am vorletzten Tag der Rallye Deutschland eine sehr starke Aufholjagd. Vom zwischenzeitlichen 18. Platz am Freitagmorgen springt das Skoda Auto Deutschland Team in der Gesamtwertung bis auf Platz 5 nach vorn.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Fabian Kreim: „Wollen unsere Aufholjagd fortsetzen“

EM-U28-Spitzenreiter Fabian Kreim und sein Beifahrer Frank Christian überzeugen zum Auftakt der Rallye Deutschland mit einer Bestzeit.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Kreim: „Wir haben noch ein paar Rechnungen offen“

Fabian Kreim und sein Beifahrer Frank Christian visieren bei der Rallye Deutschland einen Top-5-Platz in der WRC2-Wertung an.

WEITERLESEN +
Autor: 

Skoda: Kopecky greift nach WRC2-Führung

Mit einem Klassensieg bei der ADAC Rallye Deutschland können die frisch gebackenen Tschechischen Rallye-Meister Jan Kopecký/Pavel Dresler auch die Führung in der WRC2-Gesamtwertung übernehmen. Sie würden damit ihre Teamkollegen Pontus Tidemand/Jonas Andersson überholen, die den deutschen WM-Lauf nicht in die Auswahl ihrer Rallyes aufgenommen haben.

WEITERLESEN +
Autor: 

Skoda-Privatier holt ersten WRC2-Sieg

Eerik Pietarinen holt überraschend seinen ersten Sieg bei einem Lauf zur WRC2-Meisterschaft. Kalle Rovanperä wird nach einem Aufhängungsschaden noch Vierter.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WRC2 Finnland-
Autor: 

Rovanperä muss sich als Mechaniker beweisen

Kalle Rovanperä dominierte zusammen mit Beifahrer Jonne Halttunen die WRC2-Kategorie der NESTE Rallye Finnland beinahe zwei Etappen lang. Doch in der vorletzten Wertungsprüfung am Samstag trafen sie beim Anbremsen einer Kurve einen in einer Spurrinne verborgenen Stein, eine gebrochene Radaufhängung vorne links war die Folge.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Finnland-
Autor: 

Rovanperä: „Keinerlei Schwierigkeiten“

Durch sieben von zehn möglichen Bestzeiten führen die Skoda Junioren Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen die WRC2-Kategorie nach dem zweiten Tag an.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + EM 2018-
Autor: 

Kreim: „Ein Traum geht in Erfüllung“

Überglücklich auf dem obersten Podest: Fabian Kreim und Frank Christian feiern ihren ersten Sieg in der U28 Rallye-Europameisterschaft. Die zweimaligen deutsche Meister bauen damit ihr Führung in der U28-Gesamtwertung aus und liegen bei Halbzeit auf Kurs zum anvisierten Klassentitel.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + EM 2018-
Autor: 

Kreim: „Richtige Taktik an einem turbulenten Tag“

Mit kühlem Kopf und kontrolliertem Risiko haben Fabian Kreim und Frank Christian die Spitzenposition in der U28-Kategorie der Rally di Roma Capitale erobert. Das Skoda Auto Deutschland Duo geht nach einem dramatischen zweiten Tag beim Event der Rallye-Europameisterschaft (ERC) in Italien mit guten Siegchancen in den Finaltag.

WEITERLESEN +
Autor: 

Rallye Finnland: Alle Augen richten sich auf die Skoda Junioren

Während die beiden Führenden in der WRC 2-Kategorie der FIA Rallye-Weltmeisterschaft, der amtierende Champion Pontus Tidemand (SWE) und sein Skoda Teamkollege Jan Kopecký (CZE), wie geplant auf den Start bei der Neste Rallye Finnland (26. bis 29. Juli 2018) verzichten, richten sich alle Augen auf die Skoda Junior Teams Ole Christian Veiby/Stig Rune Skjaermoen (NOR/NOR) und Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (FIN/FIN).

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Rom-
Autor: 

Kreim will seine U28-Führung festigen

Beim Saison-Highlight rund um die ,ewige Stadt‘ Rom will Skoda Auto Deutschland Pilot Fabian Kreim seine Spitzenposition in der U28-Kategorie der Rallye-Europameisterschaft festigen. Gemeinsam mit Copilot Frank Christian ist beim dritten Start in der ERC im Jahr 2018 ein Podestplatz das Ziel für den zweimaligen deutschen Rallye-Meister.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

Kreim bekommt weitere WM-Chance

Erneut kann sich Fabian Kreim in der Rallye-Weltmeisterschaft beweisen. Der Skoda-Pilot tritt bei der Rallye Deutschland an.

WEITERLESEN +
Autor: 

Rallye Italien: Doppelsieg für ŠKODA in der WRC2

Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler (ŠKODA FABIA R5) holen ihren dritten Saisonsieg in der WRC2 beim Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft auf Sardinien. ŠKODA Junioren Ole Christian Veiby/Stig Rune Skjaermœn stürmen mit einer fantastischen Leistung auf den zweiten Platz und sind nun Dritte in der Meisterschaft.

WEITERLESEN +
Autor: 

Rallye Portugal: ŠKODA Fahrer Pontus Tidemand landet Hattrick-Sieg

WRC 2-Champions Pontus Tidemand/Jonas Andersson gewinnen im ŠKODA FABIA R5 die WRC 2-Kategorie bei der Rallye Portugal nach 2016 und 2017 zum dritten Mal. ŠKODA Junior Team Juuso Nordgren/Tapio Suominen zeigt trotz Reifenpech viel Potenzial sowie eine ansteigende Lernkurve und wird Sechster in der WRC 2-Wertung.

WEITERLESEN +