Toyota Corolla WRC

Vor zehn Jahren zog sich Toyota aus dem Rallyesport zurück. Die damals gerade zwei Jahre alte Corolla war noch lange Zeit konkurrenzfähig.

  • ERFOLGSMODELL: Mit der Corolla feierte Toyota 1999 noch einmal den Titel

Vor zehn Jahren zog sich Toyota aus dem Rallyesport zurück. Die damals gerade zwei Jahre alte Corolla war noch lange Zeit konkurrenzfähig.

Bei der Vorstellung des neuen World Rally Cars im Sommer 1997 stand der Abschied von Toyota so gut wie fest. Das japanische Unternehmen fokussierte die Motorsportaktivitäten künftig auf die Formel-1 und stieg 1999 aus der Rallye-Weltmeisterschaft aus.

 

Doch die letzten beiden Jahre mit der Corolla WRC sollten sich ähnlich erfolgreich gestalten, wie die Einsätze mit der Celica zuvor und mit dem Herstelltertitel verabschiedete sich Toyota 1999 standesgemäß aus der Rallye-WM. Die Corollas wurden in private Hände übergeben und feierten noch einige Zeit später wichtige Erfolge im Rallyesport.

 

GALERIE: Die Geschichte der Toyota Corolla WRC… 

 

Die Erfolge der Toyota Corolla WRC
1998
Monte Carlo Rallye, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 1. Platz
Schweden-Rallye, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 1. Platz

Rallye Spanien, D. Auriol/D. Giraudet, Corolla WRC 1. Platz
Rallye Argentinien, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 2. Platz

Akropolis-Rallye, D. Auriol/D. Giraudet, Corolla WRC 2. Platz

Rallye Neuseeland, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 1. Platz

Rallye Finnland, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 2. Platz
Rallye Australien, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 2. Platz

 

Fahrer-WM: C. Sainz/L. Moya 2. Platz
Hersteller-WM: Toyota 2. Platz

 

1999
Rallye Monte Carlo, D. Auriol/D. Giraudet, Corolla WRC 3. Platz
Schweden-Rallye, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 2. Platz
Safari Rallye, D. Auriol/D. Giraudet, Corolla WRC 2. Platz
Rallye Portugal, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 2. Platz
Rallye Catalunya, D. Auriol/D. Giraudet, Corolla WRC 2. Platz
Rallye Korsika, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 3. Platz
Rallye Argentinien, D. Auriol/D. Giraudet, Corolla WRC 3. Platz
Akropolis Rallye,C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 2. Platz
Rallye Finnland, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 3. Platz
China Rallye, D. Auriol/D. Giraudet, Corolla WRC 1. Platz
Rallye Sanremo, D. Auriol/D. Giraudet, Corolla WRC 3. Platz
Rallye Australien, C. Sainz/L. Moya, Corolla WRC 2. Platz

 

Hersteller-WM: Toyota 1. Platz