DRM 2013

Tannert greift im Citroën an

Julius Tannert will im nächsten Jahr die Deutsche Rallye Meisterschaft bestreiten. Nach einer vielversprechenden Debütsaison mit ersten und zweiten Plätzen steigt er in die neue Citroën DS3 R1 Trophy ein.

<strong>AUFSTIEG:</strong> Julius Tannert greift 2013 in der neuen Citroen DS3 R1 Trophy an

„Wir haben lange nach dem passenden Einsatzfahrzeug gesucht. Am Ende haben das beste Gesamtpaket, die internationale Vergleichbarkeit und der Start im Rahmen der DRM den Ausschlag gegeben, im neuen Citroën DS3 R1 zu fahren", begründete Julius Tannert seine Entscheidung. "Ich freue mich riesig auf die bevorstehende Saison und die damit verbundenen Herausforderungen. Insbesondere die Rallye Deutschland im Rahmen der Weltmeisterschaft wird ein hartes Stück Arbeit.“

 

Unterstützung erhält der 22-jährige erneut von der MOVITOO GmbH, die nicht nur regenerative Energie, sondern auch den Nachwuchs im Rallyesport fördert, sowie Schmack Motorsport in Sachen Fahrzeugbetreuung. Auch Co-Pilot Maik Trommler bleibt Tannert treu und ist wieder mit von der Partie.

 

Saisonauftakt für die neue DS3 R1 Trophy ist am ersten Märzwochenende bei der Pfalz-Westrich-Rallye. Bereits dort werden die Teilnehmer merken, wie ernst es Citroën mit der internationalen Vergleichbarkeit meint, denn zum ersten Lauf haben sich auch die Teilnehmer der belgischen Citroën DS3 R1 Trophy angemeldet und suchen den direkten Vergleich mit den deutschen Startern.

 

Mehr Infos zur DS3 R1 Trophy unter www.citroen-trophy.de 

« zurück