Saarland-Rallye – WP 10

Olaf Dobberkau nach Unfall out

Während sich Hermann Gaßner junior vorn nichts anbrennen lässt verunfallte Olaf Dobberkau und Beifahrerin Alexandra König nach Zieldurchfahrt der neunten Prüfung.

<strong>NACH UNFALL OUT:</strong> Olaf Dobberkau und Alexandra König scheiden vorzeitig aus

Schrecksekunde im Saarland. Nach der Zieldurchfahrt der neunten Wertungsprüfung verunfallen Olaf Dobberkau und Alexandra König im Porsche 911 GT3 und treffen dabei seitwärts einen Baum. Während die in dieser Prüfung noch auf Rang vier gewertete Besatzung den Unfall ohne Blessuren überstand, wurde am Zuffenhausener Sportwagen größerer Schaden festgestellt.

 

Hermann Gaßner junior dagegen markiert drei weitere Bestzeiten und baut seine Führung auf Sandro Wallenwein vor den letzten beiden Prüfungen der Veranstaltung auf 54.5 Sekunden aus. Auf Rang drei folgt mittlerweile mit 1:41 Minuten Rückstand der Vater Hermann Gaßner, dessen aktueller Mitsubishi Lancer Evo X immer besser in Fahrt kommt.

 

Nicht mehr dabei ist dagegen der zu Tagesbeginn auftrumpfende Peter Corazza, der mit einem Schaden am Mitteldifferenzial nach der sechsten Wertungsprüfung vorzeitig aufgeben musste. Auf Rang vier folgen Patrick und Katja Gengler in einem Subaru vor Carsten Mohe im schnellsten Fahrzeug mit Vorderradantrieb.

 

Die Ergebnisse der Saarland-Rallye...

Die Bilder der Saarland-Rallye...

« zurück