Zeltner fällt aus

Mark Wallenwein vorzeitig Meister

Nach dem Ausfall von Ruben Zeltner ist Mark Wallenwein Deutscher Rallye Meister 2012! Sein Bruder Sandro hat plötzlich Chancen auf den Vizetitel und will diese auch nutzen.

<strong>ERFOLG:</strong> Mark Wallenwein sichert sich zusammen mit Co Stefan Kopczyk die Deutsche Meisterschaft 2012

Im Gegensatz zum nassen gestrigen Abend starteten die Teams am heutigen Vormittag auf teilweise abgetrockneten Strecken in die zweite Etappe der ADAC Saarland Rallye. Nachdem sich am gestern Abend bereits Olaf Dobberkau in der WP2 mit einem Antriebsschaden verabschiedet hat, erwischte es heute Vormittag Ruben Zeltner, der heute nach einem frühen Reifenschaden an der Hinterachse aufgeben musste, um Folgeschäden am Auto zu vermeiden. Damit ist Mark Wallenwein vorzeitig Meister!

 

"Wow, ich kann es noch gar nicht fassen, dass wir nach dem Ausfall von Ruben Deutsche Rallye Meister des Jahres 2012 sind", sagte Mark Wallenwein. "Aber zunächst liegt hier noch etwas Arbeit vor uns, denn wir möchten ins Ziel kommen. Leider hatten wir gestern Abend einen Dreher und auch heute Morgen haben wir durch ein paar kleine Fehler etwas Zeit verloren. In der zweiten Schleife wird es sicherlich besser laufen."

 

Nach dem Ausfall von Ruben Zeltner eröffnet sich die Möglichkeit des Vizemeistertitels für Sandro Wallenwein. "Das ist sensationell. Ich hätte nicht gedacht, dass wir noch eine rechnerische Chance auf den Vizetitel haben", meinte der Subaru-Pilot. "Aber jetzt ist sie da! Und wir werden sie nutzen. Wir haben jetzt vor Hermann Gassner rund 27 Sekunden Vorsprung. Die konnten wir gestern Abend im Dunkeln und heute auf dem Schotter der Lebacher Land herausfahren. Die schnellen Prüfungen kommen eher Hermann entgegen. Ich hoffe, wir können den Vorsprung halten – und werden alles daran setzen."

 

GALERIE: Die Bilder der Saarland-Rallye 2012 ...

LINK: Die Ergebnisse der Saarland-Rallye 2012 ...

« zurück