Rallye News

Lausitz-Pokal gegründet

Um noch mehr Starter in die Lausitz zu locken, haben deutsche und tschechische Veranstalter den ?Lausitz-Pokal? gegründet.

<strong>LOCKMITTEL:</strong> Der Lausitz-Pokal soll Starter in die Lausitz bringen

Der Lausitz-Pokal besteht aus zwei Rallyes, der 10. Rallye Lu?ické Hory vom 11. - 12. 05. (10. Oberlausitz-Rallye) und der 8. ADMV-Lausitz-Rallye vom 18. - 20.10. Starten dürfen Fahrzeuge der Gruppe N, Gruppe A inkl. WRC´s, Super 1600 und Super 2000, Gruppe H, Gruppe S und Dieselfahrzeuge.

 

Durch eine Rückvergütung des Nenngeldes (Oberlausitz-Rallye 150 Euro, Lausitz-Rallye 250 Euro bzw. 150 Euro), soll die Attraktivität beider Veranstaltungen erhöht werden und möglichst viele Fahrer in die Lausitz gelockt werden. Am Ende der Saison erwartet die besten fünf Fahrer ein Preisgeld von bis zu 500 Euro.

 

Die 10. Oberlausitz-Rallye ist eine Asphalt-Rallye über ca. 75 WP-km. Sie wird als Eintages-Wertung gewertet, die 8. ADMV-Lausitz-Rallye, eine Schotterrallye mit ca. 150 WP-km, zählt als Zweitageswertung.

 

Ausschreibung und Nennung: Hier klicken...

« zurück