Rallye News

Drittes WRC in DRM

Die 42. Castrol Rallye scheint ein besonderer Leckerbissen für alle Fans zu werden. Drei Wochen vor dem Start wurde eine weitere spektakuläre Nennung bekannt.

Nach dem erfolgreichen Rollout während der Rallye Oberehe, hat Guido Senge jetzt auch für die anstehende Castrol-Rallye, dem sechsten Lauf der DRM, mit seinem Toyota Corolla WRC genannt.

 

Erfreulich dabei: Der Kölner plant das Auto in der kommenden Saison bei allen Asphalt-Läufen der Meisterschaft einzusetzen und will bei der Castrol-Rallye eine erste Standortbestimmung gegen die DRM-Konkurrenz vornehmen.

 

Aber auch sonst hat die diesjährige Ausgabe der Traditionsveranstaltung in Thüringen einiges zu bieten. So wird ein spektakulärer Zuschauer-Rundkurs durch die Innenstadt von Pößneck den Auftakt für das Rallye-Wochenende bilden, welches am Samstag, den 20.09., gegen 18:06 Uhr im Ziel endet.

 

Mehr Informationen zur Castrol-Rallye unter: [URL]www.castrol-rallye.de[/URL]

« zurück