Rallye Stemweder Berg: Infos, Zeitplan und Starterfeld

Am kommenden Wochenende steht mit der Rallye Stemweder Berg der vierte Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) auf dem Programm. Erneut kommt es zu einem spannenden Kampf an der Spitze.

| Autor: 
  • Dominik Dinkel will mit einem weiteren Sieg seine DRM-Führung ausbauen

Am kommenden Wochenende steht mit der Rallye Stemweder Berg der vierte Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) auf dem Programm. Erneut kommt es zu einem spannenden Kampf an der Spitze.

Mit seinem Gesamtsieg beim vorherigen Lauf zur DRM baute Dominik Dinkel im von Brose Motorsport eingesetzten Skoda Fabia R5 seine Tabellenführung weiter aus. Er liegt mit 72 Punkten vor seinen Verfolgern Christian Riedemann (34 Pkt.) und Marijan Griebel (33 Pkt.) „Wir wollen in Stemwede auf jeden Fall unseren zweiten Saisonsieg einfahren und die Meisterschaftsführung weiter ausbauen, auch wenn der Fight mit Christian und Marijan sicher wieder hart sein wird“, zeigt sich Dinkel vor der Rallye Stemweder Berg angriffslustig.

Für seinen ärgsten Verfolger Christian Riedemann verlief das Comeback im Skoda bisher recht erfolgreich. Mit einem zweiten Platz bei seiner Premiere in Sulingen und einem fünften Platz in Sachsen belegt der 30-jährige derzeit den zweiten Tabellenplatz. „Die Rallye Stemweder Berg bin ich zuletzt vor zwei Jahren gefahren. Dort hatten wir mit starken Regenfällen zu kämpfen. Ich hoffe, dass es in diesem Jahr trockener wird, denn ich habe nach meinem Ausfall im Jahr 2016 noch eine Rechnung mit Stemwede offen. Die Rallye ist nicht weit von meiner Heimat entfernt, weshalb ich viele Fans und Freunde entlang den Strecken erwarte“, so Riedemann.

Etwas zurückhaltender zeigt sich Marijan Griebel, der mit seinem von Romo Motorsport eingesetzten Peugeot 208 T16 an den Start geht. „Ich bin die Rallye Stemweder Berg bisher nur einmal in Wertung gefahren. Die Charakteristik kommt unserem Auto auch nicht ganz entgegen, dennoch ist eine Podiumsplatzierung das klare Ziel. Ich schaue weiterhin von Rallye zu Rallye und möchte das bestmögliche Ergebnis für Peugeot Deutschland erzielen.“

Insgesamt haben 68 Teams ihre Nennung abgegeben, auf sie warten 14 Wertungsprüfungen (WP) mit 143,8 Kilometern. Der als "Gauselmann-Rallyemeile" bezeichnete Servicepark in Lübbecke ist für Rallyebesucher die erste Anlaufstelle.

Auch Carsten Mohe könnte nach erfolgreicher Premiere seines „neuen alten“ Renault Maxi Megané ein Wörtchen bei der Vergabe der Podiumsplatzierungen mitspielen. „Nachdem ich beim letzten Mal das Auto erst noch kennenlernen musste, werde ich in Lübbecke versuchen mehr ans Limit zu gehen, um die Fans noch mehr zu begeistern", so der Sachse, der mit dem Auto aber nicht für dir 2WD-Wertung der DRM gewertet wird. Diese von Armin Holz im DS3 R3T angeführt, der sich in Stemwede nicht nur gegen seinen Markenkollegen Konstantin Keil zur Wehr setzen will, sondern unter anderem auch Hermann Gassner jr. im Toyota GT86 Paroli bieten muss.

Zeitplan

Freitag, 15. Juni
17:36 WP1 Buschmannsort I 7,08 km
17:57 WP2 Schierlage I 10,47 km
18:47 Service
19:37 WP3 Buschmannsort II 7,08 km
19:58 WP4 Schierlage II 10,47 km
20:33 Service
Samstag, 16. Juni
07:30 Service
08:30 WP5 Eggetal I 8,30 km
09:11 WP6 Schnathorst I 11,10 km
10:03 Service
11:08 WP7 Eggetal II 8,30 km
11:49 WP8 Schnathorst II 11,10 km
12:41 Service
13:50 WP9 Lutternsche Egge I 9,42 km
14:40 WP10 Isenstedt I 11,37 km
15:19 WP11 Pr. Ströhen I 14,13 km
16:19 Service
17:23 WP12 Lutternsche Egge II 9,42 km
18:13 WP13 Isenstedt II 11,37 km
18:52 WP14 Pr. Ströhen II 14,13 km

Nennliste

1 DINKEL, Dominik / FüRST, Christina Škoda Fabia R5 D1
2 GRIEBEL, Marijan / RATH, Alexander Peugeot 208 T16 D1
3 RIEDEMANN, Christian / WENZEL, Michael Škoda Fabia R5 D1
4 MOHE, Carsten / HIRSCH, Alexander Renault Mégane Maxi D4
5 GASSNER JR., Hermann / MAYRHOFER, Ursula Toyota GT86 CS-R3 D4
6 SCHWEDT, Roman / GERLICH, Christoph Peugeot 207 S2000 D1
7 SATORIUS, Björn / METER, Lina Subaru Impreza WRX STi D2
8 SCHüTTE, Martin / DAVID, Kerstin Mitsubishi Lancer Evo VII D2
9 ROSTEK, Dennis / BRAUN, Tobias Mitsubishi Lancer Evo X D2
10 BIEG, Michael / MOCH, Dietmar Mitsubishi Lancer Evo IX D2
11 GROPENGIESSER, Chris / ANNEMüLLER, Tina Mitsubishi Lancer Evo IX D2
12 WOLF, Sebastian / LUTHER, Andreas Mitsubishi Lancer Evo X D2
14 V-MAN, / LIHL, Christopher Porsche Cayman S D2
15 FEULNER, Stefan / BATZ, Patrick Mitsubishi Lancer Evo IX D2
16 GROMöLLER, Walter / BRöKELMANN, Klaus Opel Ascona 400 D4
17 KEIL, Konstantin / FRITZENSMEIER, Stefanie Citroën DS3 R3T Max D4
18 KREUTER, Norman / KREUTER, Michaela Citroën DS3 R3T Max D4
19 HOLZ, Armin / NOWOTNY, Frank Citroën DS3 R3T Max D4
20 SCHULZ, Melanie / BEINKE, Josefine Citroën DS3 R3T Max D4
21 NEBEL, Torben / KRUHS, Gino Citroën DS3 R3T D4
22 DAHMS, Andreas / LERCH, Inka Porsche 911 Carrera D3
23 ALEXY, Carsten / ALEXY, Michaela Audi RS4 D3
24 GRäTSCH, Timo / GAWLICK, Alexandra BMW M3 E30 D3
25 JUST, Tobias / TüRK, Sabrina Citroën C2 R2 Max D5
26 JUST, Florian / SCHöNFELDER, Marco Citroën C2 R2 Max D5
27 STöTEFALKE, Niklas / LIMBACH, Jörn Opel Adam R2 D5
28 MURMANN, Sørensen / LASSE, Jensen Opel Adam R2 D5
29 MüLLER, Olaf / LEMKE, Christian Opel Adam R2 D5
30 SCHUMANN, Max / LADE, Maresa Opel Adam Cup D8
31 DELHEZ, Romain / BOLLETTE, Gérome Opel Adam Cup D8
32 WACKER, Tim / MONIX, Chioma Opel Adam Cup D8
33 FIELD, Fred / DAVIDSON, Josh Opel Adam Cup D8
34 LUNDBERG, Elias / ARHUSIANDER, David Opel Adam Cup D8
35 MENZING, Martin / TEUNENBROEK, Peter Opel Adam Cup D8
36 KRANENBURG, Ernst / KLERK, Wilhelmus Opel Adam Cup D8
37 KERKHOVE, Arthur / GOVAERTS, Rutger Opel Adam Cup D8
38 HEIN, Lukas / MARTIG, Franziska Opel Adam Cup D8
39 MAGNUSSEN, Sebastian / HEGER, Isaksen Opel Adam Cup D8
40 GAGNIERE, Dylan / VOITEY, Sébastien Opel Adam Cup D8
42 HAVLAT, David / STEIN, Paul Opel Adam Cup D8
43 GRIEBEL, Felix / ALTEKRüGER, Sascha Opel Adam Cup D8
44 MUNSTER, Grégoire / LOUKA, Louis Opel Adam Cup D8
45 GERSAGER, Marco / MøLLER, Carina Opel Adam Cup D8
46 SARTOR, Nicola / OMETTO, Pietro Opel Adam Cup D8
47 KNACKER, Nico / FLORES-TRIGO, Enrico Opel Adam Cup D8
48 VOLVER, Karl / MARTIN, Madissoo Opel Adam Cup D8
49 JOHNSTON, Sean / KIHURANI, Alexander Opel Adam Cup D8
50 SCHMIDT, Maximilian / MINOR, Ilka Opel Adam Cup D8
51 POPOV, Daniel / BASHKEHAYOV, Angel Opel Adam Cup D8
52 BERKE, Martin / KöPCKE, Michael Honda Civic Type-R D5
53 ZORN, Stephanie / PULS, Thomas Renault Clio RS D5
54 NIELSEN, Jens / BUCK, Janik Opel Adam R2 D5
55 TREIMER, Johannes / BRUDERMANN, Gerd Opel Astra GSi 16V D5
56 NOLTING, Frank / WULF, Dieter Opel Astra GSi 16V D5
57 HESS, Florian / NEUBRECH, Florian Honda Civic Type-R D5
58 SCHLERFER, Ralf / DARTSCH, Silvia Honda Civic Type-R D5
59 KüHN, Daniel / PETRUSCH, Karina Renault Clio RS D5
60 SONNTAG, Gerd / NOLTE, Jürgen Mitsubishi Lancer GSR D5
61 MüLLER, Peter / MüLLER, Nils Volkswagen Golf III D5
62 THOMAS, Marco / BAUMANN, Alessandra Citroën C2 Challenge D6
63 DRüGE, Markus / STENGL, Lisa Suzuki Swift D6
64 RITSCHEL, Martin / KASPER, Christoph Suzuki Swift Sport D6
65 RINKE, Jonas / FöHNER, Ann-Carin Suzuki Swift Sport D6
66 HOFMANN, Silas / PREIßMANN, Benedikt Citroën DS3 R1 D6
67 BRUNKE, Andreas / SOHN, Hartmut Toyota Corolla AE 82 D6
68 LüKER, Björn / LüKER, Torben Suzuki Swift Sport D6
69 WABNITZ, Marvin / SIEGEL, Julia Citroën DS3 R1 D6
70 DIEDRICH, Florian / BETTGE, Clara Suzuki Swift Sport D6