3-Städte-Rallye: Sepp Wiegand im Fabia R5

Kracher beim DRM-Finale: Sepp Wiegand startet bei der 3-Städte-Rallye am 20. und 21. Oktober in einem Skoda Fabia R5!

Autor: 

Kracher beim DRM-Finale: Sepp Wiegand startet bei der 3-Städte-Rallye am 20. und 21. Oktober in einem Skoda Fabia R5!

In den letzten Minuten vor Nennungsschluss hat die 3-Städte-Rallye noch eine prominente Nennung erhalten. Sepp Wiegand will beim letzten Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft nach 14 Monaten Pause wieder in einem R5-Fahrzeug sitzen.

Mit Unterstützung einer deutschen Sponsorengruppe, die auch an den Aktivitäten von Maximilian Koch beteiligt ist, mietet der 26-jährige Erzgebirgler einen Skoda Fabia R5 an. Unter der Bewerbung des MC Grünhain wird der Wagen von belgischen Team BMA eingesetzt, das vom früheren Champion Bernard Munster geleitet wird.

Als Copilotin wird Anne Katharina Stein neben Wiegand Platz nehmen, die in diesem Jahr die komplette Damen-Europameisterschaft und die Österreichische Meisterschaft bestritten hat.

Für die 3-Städte-Rallye haben sich bislang 147(!) Teams angemeldet. Die aktuelle Nennliste gibt es hier ...