Vatanen übernimmt Management von Bergkvist

Noch immer kämpft Junior-Europameister Emil Bergkvist um ein festes Programm in der WRC2. Hilfestellung soll jetzt von seinen neuen Managern Kim Vatanen und Atte Varsta kommen.

Autor: 

Noch immer kämpft Junior-Europameister Emil Bergkvist um ein festes Programm in der WRC2. Hilfestellung soll jetzt von seinen neuen Managern Kim Vatanen und Atte Varsta kommen.

Trotz seiner Erfolge steht Emil Bergkvist weiterhin ohne Cockpit da. Zwar konnte der 21-jährige Schwede bereits den deutschen Opel Rallye Cup gewinnen und krönte sich zum Junior-Europameister, doch aktuell steckt seine Karriere in einer Sackgasse. 

Der erhoffte Aufstieg in die WRC2 beschränkte sich bislang nur auf den Auftritt bei der Rallye Schweden und dort kam Bergkvist wegen einer Grippe nicht über den siebten Platz hinaus. Weitere Einsätze sind aktuell nicht fixiert.

Hilfestellung kommt nun von V&V Sport Management. Kim Vatanen und Atte Varsta nahmen Bergkvist unter Vertrag und wollen ihn bei den nächsten Schritten unterstützen. „Wir beobachten Emil seit ein paar Jahren. Er zählt zu den künftigen Stars im Rallyesport“, sind Vatanen und Varsta von ihrem neuen Schützling überzeugt.

Bergkvist befindet sich in guter Gesellschaft: V&V Sport Management arbeitete bereits mit Sebastien Ogier, Hayden Paddon, oder Craig Breen zusammen.