WM 2016: FIA und M-Sport einigen sich

Das Warten hat ein Ende. Gestern haben sich M-Sport und der Weltverband FIA über eine Einschreibung als Hersteller in die Rallye-WM geeinigt.

Autor: 
  • M-Sport wird an allen 14 WM-Läufen teilnehmen

    M-Sport wird an allen 14 WM-Läufen teilnehmen

Das Warten hat ein Ende. Gestern haben sich M-Sport und der Weltverband FIA über eine Einschreibung als Hersteller in die Rallye-WM geeinigt.

Das Hickhack zwischen der FIA und M-Sport ist endgültig zu Ende. Gestern einigten sich beide Parteien hinsichtlich einer Einschreibung als Hersteller in die Rallye-Weltmeisterschaft 2016. 

M-Sport wird an allen 14 WM-Läufen teilnehmen und ermöglicht durch die Anmeldung als Hersteller anderen Teams, die einen Fiesta WRC einsetzen, WM-Punkte zu sammeln.

Insgesamt haben sich sieben Teams für die Meisterschaft angemeldet. Neben den drei Herstellern Hyundai, M-Sport und Volkswagen starten vier WM-Teams: DMack WRT, Hyundai Motorsport N, Volkswagen Motorsport II und Yazeed Racing.