WEITERLESEN + WM 2015
20.12.2014

Kubica nimmt ‚Monte’ in Angriff

Robert Kubica bleibt dem Rallyesport treu. Zumindest was den Saisonstart 2015 angeht. Der Pole verkündete seine Teilnahme an der Rallye Monte Carlo.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM 2015
19.12.2014

Monte mit Bouffier, Dumas und Delecour

Bryan Bouffier will im Januar seinen Husarenritt bei der Rallye Monte Carlo wiederholen und kündigt erneut seinen Start mit einem Ford Fiesta WRC an. Auch die Porsche-Dauerduellanten Romain Dumas und Francois Delecour sind beim Saisonauftakt dabei.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM 2015
19.12.2014

Capito: „Freuen uns auf Loeb“

Seine Aussagen über eine mögliche Wettbewerbsverzerrung auf Grund der neuen Startreihenfolge schlugen hohe Wellen. Jetzt stellt VW-Sportchef Jost Capito noch einmal klar, dass er sich auf die Rückkehr von Sebastien Loeb freut und präzisiert die Möglichkeiten, die sich den Herstellern im Titelkampf bieten.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM 2016
18.12.2014

Rennen um WM-Status ist eröffnet

Die Neuseeländer machen ernst und wollen spätestens 2016 die Weltmeisterschaft zurückholen. Das passt nicht in die Strategie des Promoters, denn dort plant man weiterhin mit Australien.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WRC 2 / NORWEGEN
18.12.2014

Grøndal mit Doppel-Programm

Nach dem heimischen Titelgewinn und dem zweiten Gesamtsieg bei der Lausitz Rallye will Anders Grøndal den nächsten Schritt wagen und bestreitet kommendes Jahr ein Doppelprogramm mit Einsätzen in der Norwegischen Meisterschaft und der WRC 2.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM 2015
17.12.2014

VW-Jammern wegen Loeb-Gastspiel

Während das mediale Interesse am Monte-Gastspiel von Rekordweltmeister Sebastien Loeb groß ist, fürchtet man in Hannover bei Volkswagen Motorsport eine Wettbewerbsverzerrung. Offenbar ist man in Sorge, in der kommenden Saison das nächste große Ziel nicht erreichen zu können.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM 2015
17.12.2014

Luft im Elsass wird immer dünner

Das Loch in der Kasse wächst weiter und französische Medien kündigen bereits an, dass die Rallye Frankreich wieder auf Korsika stattfindet. Die Verantwortlichen dementieren. Erst einmal.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM 2015
15.12.2014

Paddon verlängert bei Hyundai

Hayden Paddon wird auch im kommenden Jahr in einem Hyundai WRC sitzen. Der Neuseeländer nimmt an mindestens neun WM-Läufen teil.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM 2015
13.12.2014

Pirelli kehrt an Spitze zurück

Sieben Jahre nachdem Gigi Galli als letzter Italiener regelmäßig mit einem World Rally Car in der Weltmeisterschaft antrat, hat sich Lorenzo Bertelli mit Unterstützung von Pirelli offiziell als WM-Team für die Saison 2015 angemeldet.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM-ZUKUNFT
11.12.2014

Keine Überraschungen beim WRC-Reglement

Es wird eine Evolution statt Revolution. Im neuen Reglement für World Rally Cars, das ab 2017 gelten wird, sollen sich keine technischen Überraschungen finden.

WEITERLESEN +

Mehr Schlagzeilen aus der Rallye-WM ...