Januar 2009 [ 49 Einträge ]

Rallye Irland – WP2
30.01.2009

Plattfüße werfen Latvala zurück

Seine Reifen sorgten zunächst für die Führung, nun ließen sie Jari-Matti Latvala im Stich. Nach zwei Plattfüßen fällt der Finne weit zurück.

WEITERLESEN +

Rallye Irland – WP1
30.01.2009

Latvala mit Reifenjoker

Dank einer perfekten Reifenwahl kann sich Jari-Matti Latvala bereits auf der ersten Prüfung der Rallye Irland deutlich von seinen Verfolgern absetzen.

WEITERLESEN +

Wechsel 2010
29.01.2009

Mosley: Vom WRC direkt zum S2000?

Aus Sicht von FIA-Präsident Max Mosley könnten die Super2000 bereits im kommenden Jahr die Hauptrolle in der Rallye-WM spielen.

WEITERLESEN +

Rallye Irland
29.01.2009

Hirvonen im Shakedown vorn

Mikko Hirvonen setzt das erste Achtungszeichen der Saison und gewinnt den Shakedown der Rallye Irland. Dicht hinter ihm landen Sebastien Loeb und Chris Atkinson.

WEITERLESEN +

FIA legt sich fest
29.01.2009

ISC wird WRC-Promoter

Die North-One-Tochter ISC (International Sportsworld Communicators) wird der neue Promoter der Rallye-WM. Dies gab die FIA heute bekannt.

WEITERLESEN +

WM-Vorschau
29.01.2009

Die Änderungen 2009: Punkte+Kalender

Am kommenden Wochenende startet die Rallye-WM in die Saison 2009. Viele Dinge haben sich geändert, auch beim Kalender und der Punktevergabe.

WEITERLESEN +

Gröndal steigt ein
28.01.2009

Adapta mit zwei Fahrzeugen

Beim Saisonauftakt in Norwegen wird das Adapta World Rally Team mit zwei Subaru Impreza WRC S14 antreten. Neben Mads Östberg startet Anders Gröndal.

WEITERLESEN +

Zweiter WRC-Start
28.01.2009

Ogier im Blickpunkt

Nach seiner beeindruckenden WRC-Premiere in Wales steht für Sebastien Ogier in Irland der zweite Auftritt im C4 auf dem Programm.

WEITERLESEN +

Teamchef für Bonato
28.01.2009

Neue Aufgabe für Niki Schelle

Das Team von Niki Schelle wird in diesem Jahr einen Swift S1600 für den französischen Suzuki Rallye Cup-Gewinner Yoann Bonato in der JWRC einsetzen.

WEITERLESEN +

Eigenes Team nur 2009
27.01.2009

Solberg blickt in die Zukunft

Bei seinem WM-Heimspiel in Norwegen geht Petter Solberg mit einem privat eingesetzten Citroen Xsara an den Start. Weitere Einsätze sollen folgen.

WEITERLESEN +

<< 1 2 3 4 5 >>