ARTIKEL EMPFEHLEN
per E-Mail versenden
26.01.2003 | 16:58 | Autor: MH

Sno*Drift Pro Rally: Erster Sieg für Lancer Evo8

Gestern ist in den Vereinigten Staaten von Amerika der erste Lauf der ´SCCA Pro Rally Championship´ zu Ende gegangen. Sieger wurde der Vorjahresmeister David Higgins am Steuer eines Mitsubishi Lancer Evo 8 in der Klasse Open.

[mw] Bei Temperaturen um minus 10-15 Grad Celsius und reichlich Neuschnee wurde der erste Lauf um die amerikanische Rallye-Meisterschaft ausgetragen. Am Start standen wie schon das Rallye-Magazin berichtet hat die neuen Mitsubishi Lancer Evo 8, die in Europa nach dem Reglement der Klasse Open aufgebaut wurden. Aber auch Prodrive schickte mit Mark Lovell und Ramana Lagemann zwei Subaru Impreza WRX ins Rennen.

 

Trotz der harten Konkurrenz konnte sich auf der ersten Etappe ein Privatier in Szene setzten. Seamus Burke führte nach sieben Wertungsprüfungen vor dem Subaru-Piloten Mark Lovell und dem Vorjahresmeister David Higgins. Doch seine Führung war nicht komfortabel genug, um sich am zweiten Tag entspannt zurückzulegen, da noch weiter zehn Wertungsprüfugen auf dem Programm standen.

 

Wegen des Neuschnees waren die Bedingungen schwierig und David Higgins sagte: „Es ist schwierig hier den Rhythmus zu finden, weil die Verhältnisse sich sehr schnell ändern.“ Trotzdem schaffte der Mitsubishi-Pilot sich kontinuierlich nach vorne zu arbeiten, bedingt auch durch das Pech des Subaru-Werksfahrers Mark Lovell, der sich in der Reifenwahl vergriffen hat und Getriebeprobleme zu vermelden hatte.

 

Einen guten zweiten Rang errang der Finne Tapio Laukannen in einem privat eingesetzten Subaru Impreza, der ebenfalls in der Klasse Open aufgebaut wurde. Dritter wurde der amtierende britische Champion Johnny Milner, der ebenfalls mit einem Subaru unterwegs war und den vierten Rang erreicht der zweite Mitsubishi-Werksfahrer Lauchlin O'Sullivan, der zu den grössten amerikanischen Rallye-Talenten zählt.

 

[b]Ergebnisse der Sno*Drift Pro Rally 2003[/b]

 

1. David Higgins/Daniel Barritt – Mitsubishi Lancer Evo 8

2. Tapio Laukannen/ Ilkka Riipinen – Subaru Impreza WRX + 2:01

3. Johnny Milner/Duncan McMath – Subaru Impreza WRX02 + 6:00

4. Lauchlin O'Sullivan/Mark Williams – Mitsubishi Lancer Evo 8 + 7:15

5. Mark Utecht/Jeff Secor - Subaru Impreza WRX Gr. N + 10:44

6. Shane Mitchell/Paul Donelly – Subaru Impreza WRX Gr. N + 13:21

Was denken andere Leser?
AKTUELL
EKS mit Tidemand im Audi S1 RX

Kaum hat Mattias Ekström sein eigenes Rallycross-Team gegründet, verkündet er die Teilnahme an der...

mehr...
Esapekka Lappi: "Der beste Sieg bisher"
Esapekka Lappi - Rallye Irland

Drei Starts, zwei Siege: Esapekka Lappi lässt es in der Rallye-EM krachen. Vergangenes Wochenende...

mehr...
Armin Schwarz will aufs Podium

Zum zweiten Event der SCORE-Saison 2014 gibt es einiges Neues am AGM-Jimco X6 SCORE Trophy Truck....

mehr...