ARTIKEL EMPFEHLEN
per E-Mail versenden
31.03.2012 | 12:01 | Autor: Michael Heimrich

Grünes Licht für Schlitzer-Rundkurs

Nach letzten Sitzungen mit den Verantwortlichen kann nun seitens der Organisation grünes Licht gegeben werden für den Stadtrundkurs am Eröffnungsabend der diesjährigen ADAC Hessen Rallye Vogelsberg.

Vor der historischen Kulisse in Schlitz gehen die Teilnehmer der Deutschen Rallye Meisterschaft auf dem Rundkurs an den Start. Drei Runden + Ausfahrt: rund 5 Kilometer Rallye-Action stehen hier auf dem Programm.

 

Zuschauer sollten sich schon jetzt Eintrittskarten im Vorverkauf sichern. Auf Grund der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen wird es nur ein begrenztes Kartenkontingent geben. Als besonderes Schmankerl werden unter allen die sich jetzt schon die Karten sichern, drei Mitfahrgelegenheiten im Rahmen des Shakedowns am Donnerstabend verlost.

 

Geballte Histo-Pracht

Sage und schreibe 29 Fahrzeuge bringt die Slowly Sideways Truppe im Vogelsberg an den Start. Die Fahrzeuge der Interessengemeinschaft sind fahrende Geschichtsbücher des Rallyesports, alles Einzelstücke, die mit viel Liebe am Laufen gehalten werden.

 

Das Spektrum der Fahrzeuge die antreten reicht vom Trabant 601, über Morris Cooper S bis zu dem Dickschiff des Rallyeverrückten Jürgen Stehr der vor seiner Haustür im Mercedes Benz 500 SL antritt. Eine Seltenheit aus der Gruppe B Zeit, einen MG Metro 6R4 steuert Reinhard Klein über die Prüfungen.

Was denken andere Leser?
Kommentare zu diesem Artikel...
AKTUELL
Wallenwein und der Kampf gegen die Uhr

Bei Mark Wallenwein steigt die Nervosität. Erst heute Nacht soll der reparierte Motor seines Skoda...

mehr...
91 Nennungen für Hessen Rallye Vogelsberg

Aufatmen in Hessen. Mit 91 Teilnehmern erreicht man das bisher größte Starterfeld der laufenden...

mehr...
Sulingen: Deutschland gegen Holland

Zum ersten Mal zählt die Rallye Sulinger Land zur Wertung der Deutschen Meisterschaft und weil man...

mehr...