Oster-Rallye Zerf eröffnet SRM-Saison

Die Saarländische ADAC Rallye Meisterschaft (SRM) steht wieder in den Startlöchern. Sie beginnt traditionell bei der Oster-Rallye in Zerf. In diesem Jahr kommt zu den sechs Meisterschaftsläufen allerdings ein weiterer dazu. Nach einem Jahr Pause feiert die Saarland Rallye ihr Comeback, die gleichzeitig das Finale des Rallye 70-Cups ist.

Die Saarländische ADAC Rallye Meisterschaft (SRM) steht wieder in den Startlöchern. Sie beginnt traditionell bei der Oster-Rallye in Zerf. In diesem Jahr kommt zu den sechs Meisterschaftsläufen allerdings ein weiterer dazu. Nach einem Jahr Pause feiert die Saarland Rallye ihr Comeback, die gleichzeitig das Finale des Rallye 70-Cups ist.

Die Oster-Rallye Zerf hat sich einen hervorragenden Ruf erarbeitet und lockt alljährlich eine Vielzahl an Teilnehmer und Zuschauer zum Saisonauftakt der Saarländischen Rallye Meisterschaft. Vier unterschiedliche Wertungsprüfungen, die es in je zwei Durchgängen auf Bestzeit zu absolvieren gilt, führen über eine Distanz von 62 Kilometer. Dabei stehen sechs Sprintprüfungen und zwei Rundkurse auf dem Programm.

Die Veranstaltung beginnt für die Teilnehmer am Karfreitag ab 15 Uhr mit der freiwilligen Dokumentenabnahme im Rallyezentrum an der Ruwertalhalle in Zerf. Anschließend geht es bei der Firma Metallbau Koltes (Gewerbepark Gammert) in Kell am See mit der technischen Abnahme der Wettbewerbsfahrzeuge weiter. In diesem Jahr kehrt die Rallye zur Fa. ThyssenKrupp Bilstein in Niederkell zurück – nach der Einführungsrunde erfolgt der Vorstart des 1. Teilnehmers am Ostersamstag ab 12:01 Uhr und zur Halbzeit geht es zum Service-Stopp zwischen 14.00 Uhr und 16.30 Uhr.

Der offizielle Start mit Fahrerpräsentation findet wie gewohnt ab 12.20 Uhr vor der Ruwertalhalle in Zerf statt. Der zweifache Saarlandmeister Rainer Noller führt im Mitsubishi Lancer Evo 9 das mit über 100 Fahrzeugen stark besetzte Teilnehmerfeld an. Der Zieleinlauf erfolgt an gleicher Stelle gegen 18 Uhr. Zentrale Anlaufstelle für alle Rallyefans ist die Ruwertalhalle in Zerf.

SRM 2016

Die Einschreibegebühr in die Saarländische Rallye Meisterschaft beträgt 25 Euro, die Einschreibefrist endet am 10. Mai. Jeder eingeschriebene Teilnehmer erhält pro Veranstaltung einen Verzehrbon in Höhe von acht Euro. Der Meister in der Fahrerwertung fährt im darauffolgenden Jahr bei allen SRM-Läufen nenngeldfrei. Zudem werden Sonderpreise vergeben. Alle Teilnehmer, die nach dem 31.12.1991 geboren wurden, können sich in der Juniorwertung einschreiben. Neben einem gut gefüllten Preisgeldtopf zum Saisonende werden die SRM-Einschreibegebühren für die ersten zehn Nenneingänge übernommen.

Saarländische Rallye Meisterschaft 2016

26.03. Oster-Rallye Zerf (R70)
07.05. Birkenfelder Löwen-Rallye
11.06. Rallye Saar-Ost
25.06. Rallye Warndt
16.07. Rallye Rund um Losheim (R70)
17.09. Rallye Kohle & Stahl
19.11. Saarland Rallye (R70)