Circuit of Ireland: Breen will Sieg wiederholen

Einen harten Brocken gibt es für die EM-Starter beim kommenden Lauf. Craig Breen will seinen Vorjahressieg bei der Circuit of Ireland Rally wiederholen.

Autor: 
  • Im letzten Jahr war Craig Breen im Peugeot 208 erfolgreich, jetzt sitzt er im Schwestermodell DS3

    Im letzten Jahr war Craig Breen im Peugeot 208 erfolgreich, jetzt sitzt er im Schwestermodell DS3

Einen harten Brocken gibt es für die EM-Starter beim kommenden Lauf. Craig Breen will seinen Vorjahressieg bei der Circuit of Ireland Rally wiederholen.

Die Katze ist aus dem Sack: Craig Breen hat sich für den nächsten EM-Lauf angemeldet und will erneut die Circuit of Ireland Rally (7. bis 9. April) gewinnen. Der Lokalmatador tritt mit einem Citroën DS3 R5 von DGM Sport an. „Mein Programm in der Weltmeisterschaft genießt in diesem Jahr Vorrang, aber diese Rallye liegt mir sehr am Herzen und ich will erneut versuchen, sie zu gewinnen“, sagte Breen.

Aber nicht nur Breen wird den EM-Stars rund um Titelträger Kajetan Kajetanowicz das Leben schwer machen. Auch Elfyn Evans ist im Ford Fiesta mit von der Partie, oder der mehrfache irische Meister Keith Cronin mit einem weiteren Citroën DS3 R5. Insgesamt haben sich 38 Fahrzeuge in der R5-S2000-Klasse angemeldet. „Das macht fast die Hälfte unseres Starterfelds aus. Einfach fantastisch“, freute sich Rallyechef Bobby Willis.

Beim EM-Lauf in Nordirland fällt auch der Startschuss für die Junioren-EM. In dieser Wertung kämpfen die beiden Opel-Werksjunioren Marijan Griebel und Julius Tannert erstmals in dieser Saison um Punkte und Platzierungen.

Die „Circuit of Ireland“ zählt zu den ältesten Rallyes der Welt und feiert in diesem Jahr ihr 85-jähriges Jubiläum.

LINK: Nennliste Circuit of Ireland 2016 ...