Laukkanen beginnt Saison mit Sieg

Vier Siege holte Tapio Laukkanen (Subaru) im vergangenen Jahr in Kenia. Die diesjährige Saison beginnt der Finne direkt mit einem Erfol bei der Kajiado Rally.

Autor: 

Vier Siege holte Tapio Laukkanen (Subaru) im vergangenen Jahr in Kenia. Die diesjährige Saison beginnt der Finne direkt mit einem Erfol bei der Kajiado Rally.

Tapio Laukkanen (Subaru Impreza WRX R4) erwischt für das Multiple Racing Team einen starken Start in die neue Saison. Vier Wertungsprüfungen standen auf dem Programm der Kajiado Rally und der Finne dominierte die Veranstaltung nach Belieben.

Zweiter wird Ian Duncan (Mitsubishi Lancer Evo X R4) mit 1:38 Minuten Rückstand, gefolgt vom amtierenden Afrika-Meister und Markenkollegen Jaspreet Chatthe (Mitsubishi). Fünfter hinter Jas Mangat (Mitsubishi) wurde Manvir Baryan (Ford Fiesta R5), der Teamkollege von Laukkanen.

Endstand KCB Kajiado Rally 2016:
01. T. Laukkanen/P. Törmä (Subaru Impreza WRX R4) 1:17:42
02. I. Duncan/A. Slatch (Mitsubishi Lancer Evo X R4) +1:38
03. J. Chatthe/G. Panesar (Mitsubishi Lancer Evo X R4) +2:17
04. J. Mangat/D. Israel (Mitsubishi Lancer Evo X R4) +3:11
05. M. Baryan/D. Sturrock (Ford Fiesta R5) +3:36
06. B. Chager/R. Soni (Mitsubishi Lancer Evo X R4) +4:19
07. O. Rai/G. Dawe (Mitsubishi Lancer Evo X R4) +4:25
08. R. Rai/G. Stead (Ford Fiesta R5) +5:01
09. J. Chana/R. Chana (Mitsubishi Lancer Evo X) +8:42
10. I. Mirza/K. Dave (Mitsubishi Lancer Evo X) +11:03