Jennings mit Galway-Erfolg

Beim Auftakt zur Irish Tarmac Rally Championship gewinnt Garry Jennings (Subaru), im Kampf um Rang zwei setzt sich Keith Cronin (Citroën) gegen Alastair Fisher (Ford) durch.

Autor: 

Beim Auftakt zur Irish Tarmac Rally Championship gewinnt Garry Jennings (Subaru), im Kampf um Rang zwei setzt sich Keith Cronin (Citroën) gegen Alastair Fisher (Ford) durch.

Die Veranstalter der Galway International Rally haben für knapp über hundert Teilnehmer fünfzehn Wertungsprüfung vorbereitet. Sieben World Rally Cars standen auf der Nennliste und zu den Favoriten zählte allen voran Garry Jennings (Subaru Impreza WRC), der schon im vergangenen Jahr gewinnen konnte.

Jennings legte von Beginn an furios los und beendete die erste regnerische Etappe nach neun Wertungsprüfungen mit fast zweieinhalb Minuten Vorsprung auf die Verfolger. Zu diesem Zeitpunkt schieden Derek McGeehan (Mini WRC) und Ex-Champion Declan Boyle (Ford Fiesta WRC) bereits vorzeitig aus. Im Laufe der zweiten Etappe kontrollierte der Leader das Geschehen und feierte im Ziel seinen ersten Galway-Sieg mit 3:25,4 Minuten Vorsprung.

Zweiter wird Keith Cronin (Citroën DS3 R5), der durch ein neues Reglement die Führung in der Fahrerwertung der Irish Tarmac Championship übernimmt. Der dreifache britische Champion beschädigte sich zwar im Verlauf der Abschlussetappe die Front, konnte jedoch den Vorsprung auf den ebenfalls nicht fehlerlos gebliebenen Alastair Fisher (Ford Fiesta R5) weiter ausbauen. 

Endstand Galway International Rally 2016:
01. G. Jennings/R. Kennedy (Subaru Impreza WRC) 1:42:57,7
02. K. Cronin/M. Galvin (Citroën DS3 R5) +3:25,4
03. A. Fisher/G. Noble (Ford Fiesta R5) +3:41,9
04. S. Moffett/K. Atkinson (Ford Fiesta R5) +4:30,0
05. R. White/J. O'Brien (Ford Fiesta RS WRC) +4:42,4
06. J. Moffett/J. McKenna (Ford Fiesta R5) +5:20,1
07. J. McGonigle/C. Geaney (Skoda Fabia S2000) +5:39,2
08. J. Greer/K. Riddick (Citroën DS3 R5) +5:41,2
09. S. Wright/J. Fulton (Ford Fiesta R5) +5:55,1
10. D. Guest/P. Robinson (Mitsubishi Lancer Evo IX) +9:19,9