EM-Auftakt abgesagt!

Die Rally Liepāja, Auftakt der Europameisterschaft 2016, ist nun auch offiziell abgesagt worden. Die milden Temperaturen verhindern ein problemloses Befahren der Strecken, heißt es in der Begründung.

Autor: 
  • Die Rally Liepāja ist offiziell abgesagt worden

    Die Rally Liepāja ist offiziell abgesagt worden

Die Rally Liepāja, Auftakt der Europameisterschaft 2016, ist nun auch offiziell abgesagt worden. Die milden Temperaturen verhindern ein problemloses Befahren der Strecken, heißt es in der Begründung.

Der Auftakt der Rallye-Europameisterschaft findet nicht wie geplant am ersten Februarwochenende statt. Die Organisatoren der Rally Liepāja mussten heute ihre Veranstaltung absagen. Zur Zeit herrschen zu milde Temperaturen in Lettland und die aufgeweichten Strecken wurden als nicht benutzbar eingestuft. „In der aktuellen Wettersituation würde die Rallye irreversible Schäden auf den öffentlichen Straßen verursachen, zusätzlich ist die Sicherheit der Teilnehmer und Zuschauer beeinträchtigt“, hieß es in der Mitteilung an die Teilnehmer.

„Wenn die ersten Autos die Strecke schon stark beschädigen, dann wäre es im Falle eines Unfalls für Rettungsteams nicht mehr möglich, schnell genug durch die Prüfung zu kommen“, erklärt Rallyeleiter Jānis Krastiņš. „Man darf auch nicht vergessen, dass die Rallye auf öffentlichen Straßen stattfindet und diese täglich von den Anwohnern benutzt wird. Wir haben die Erlaubnis, diese Strecken für die Rallye zu benutzen, aber nicht diese so zu zerstören, dass sie für einen langen Zeitraum von niemanden mehr benutzt werden können.“

Organisator Raimonds Strokšs hofft, zusammen mit der FIA schnellstmöglich einen neuen Termin zu finden: „In der letzten Woche war Lettland noch mit Schnee bedeckt. Alle Vorbereitungen liefen und wir waren bereit für die Teilnehmer und Zuschauer. Leider können wir das Wetter nicht beeinflussen. Jetzt arbeiten wir bereits mit der FIA und Eurosport Events daran, die Rallye später stattfinden zu lassen. Ich hoffe wir können den Termin bald bekanntgeben.“

Im Kalender der Europameisterschaft folgt aktuell der EM-Lauf auf Gran Canaria (11. bis 13. März).

VIDEO: Das ist die Rallye Liepaja