Breen gewinnt Rallye Liepāja

Craig Breen und Beifahrer Scott Martin können die Rallye Liepāja für sich entscheiden. Opel-Werkspilot Emil Bergkvist feiert den Sieg in der Junior-Wertung.

Autor: 

Craig Breen und Beifahrer Scott Martin können die Rallye Liepāja für sich entscheiden. Opel-Werkspilot Emil Bergkvist feiert den Sieg in der Junior-Wertung.

Endlich kann Craig Breen seinen zweiten Sieg in der Europameisterschaft feiern. Zusammen mit Beifahrer Scott Martin entschied der Peugeot-Pilot die schwach besetzte Rallye Liepāja zu seinen Gunsten. „Das gibt mir einen schönen Schuss Selbstvertrauen für mein anstehendes Heimspiel und ich hoffe, der Sieg ist der erste von vielen weiteren“, sagte Breen, dessen Führung trotz eines Drehers auf der ersten Prüfung der heutigen Etappe nicht mehr in ernsthafte Gefahr geriet. Seine einzig nennenswerten Gegner hatten sich gestern frühzeitig selbst aus dem Rennen genommen.

Der Este Siim Plangi (Mitsubishi) und Dominykas Butvilas (Subaru) aus Litauen komplettieren das Podium. Ford-Pilot Kajetan Kajetanowicz kann trotz seines Ausfalls am Ende der ersten Etappe seine EM-Führung behaupten, Breen ist nach dem Erfolg in Lettland Zweiter in der Zwischenwertung.

Stark verlief das Debüt von Emil Bergkvist im Opel-Werksteam. Der Schwede konnte die Junior-Wertung klar für sich entscheiden und stürmte im kleinen Adam R2 bis auf den sechsten Gesamtrang nach vorn. „Das ist unglaublich“, freute sich Bergkvist. „Jetzt müssen wir genauso weiter machen.“

Für die deutsche Fraktion gab es in Lettland wenig zu bestellen. Während Marijan Griebel nach seinem gestrigen Überschlag am Sonntag nicht noch einmal starten konnte, sammelte Julius Tannert auf den anspruchsvollen Strecken der zweiten Etappe weitere Erfahrungen, konnte bei winterlichen Bedingungen mit starken Schneefällen jedoch keine Akzente setzen.

Der nächste EM-Lauf findet vom 2. bis 4. April in Nordirland statt.

Ergebnis Rallye Liepāja 2015

1. C. Breen / S. Martin Peugeot 208 T16 1:56:49.1
2. S. Plangi / M. Sarapuu Mitsubishi Lancer Evo X +1:40.7
3. D. Butvilas / K. Heller Subaru Impreza Sti +5:48.6
4. M. Svilis / I. Pukis Mitsubishi Lancer Evo X +6:39.2
5. R. Consani / M. Vilmot Peugeot 207 S2000 +6:51.5
6. E. Bergkvist / J. Sjoberg Opel Adam R2 +7:29.9
7. J. Vorobjovs / A. Mãlnieks Mitsubishi Lancer Evo X +7:58.0
8. S. Rokland / J. Aldridge Peugeot 208 R2 +8:00.0
9. R. Sirmacis / A. Simins  Peugeot 208 R2 +8:09.1
10. R. Jeets / A. Toom  Ford Fiesta R5 +8:36.0

VIDEOS: Rallye Liepāja 2015


Mehr Videos ansehen ...