Die Skoday Joy Sondermodelle!

Riedemann trainiert in Holland

Christian Riedemann nutzt die holländische Zuiderzee-Rally um sich für den bevorstehenden Lauf in der Deutschen Rallye Meisterschaft vorzubereiten.

Autor: 

Christian Riedemann nutzt die holländische Zuiderzee-Rally um sich für den bevorstehenden Lauf in der Deutschen Rallye Meisterschaft vorzubereiten.

An der diesjährigen Zuiderzee-Rally (19. März), die in der etwa 90 Kilometer westlich von der deutschen Grenze gelegenen Region rund um Emmeloord stattfindet, wird auch Christian Riedemann teilnehmen. Der Sulinger nutzt den Auftakt der Holländischen Rallye Meisterschaft um sich weiter an seinen Peugeot 208 T16 zu gewöhnen, mit dem er um den Titel in der Deutschen Meisterschaft kämpfen soll.

„Diese Rallye eignet sich natürlich hervorragend als Test für den bevorstehenden Lauf in der DRM“, so Riedemann. „Da wir unter Wettbewerbsbedingungen starten, werden wir dort viel effektiver arbeiten und einige Abstimmungen testen können. Ich freue mich riesig auf diese Rallye. Nach 2009 wird dies mein zweiter Start bei dieser Rallye rund um Emmeloord, die früher noch unter dem Namen 'TankS Rally' bekannt war.“

Auf dem Programm stehen zehn Prüfungen mit insgesamt 112 Wertungskilometern. Start der ersten WP ist am Samstagmittag erst gegen 14 Uhr, wodurch viele Wertungsprüfungen komplett im Dunkeln gefahren werden. Da Riedemanns Stammbeifahrerin Lara Vanneste an diesem Wochenende durch einen Einsatz in der französischen Rallye Meisterschaft verhindert ist, wird Josefine C. Beinke auf dem Beifahrersitz Platz nehmen.

Nichts Neues in Hessen

Der nächste DRM-Lauf findet in Hessen statt. Bei der Rallye Vogelsberg (15. bis 16. April) erwartet die Fahrer die gleichen sechs Prüfungen wie im Vorjahr, die jeweils zwei Mal zu befahren sind. Ein neues Highlight soll nach Angaben des Veranstalters die lange Ortsdurchfahrt in Stumpertenrod sein, die Teil der Prüfung „Feldatal“ ist, die am Samstagmorgen gefahren wird. Als Power-Stage, auf der Extra-Punkte für die schnellsten Fahrer vergeben werden, wird im Finale die Niederaula-Prüfung genutzt.

VIDEO: Saarland-Pfalz-Rallye