Wintereinbruch sorgt für DRM-Fehlstart

Schnee und Eis im Saarland sorgen für Absagen beim Auftakt der Deutschen Rallye Meisterschaft. Weil Rettungswege unpassierbar sind, wurde die erste und dritte Prüfung abgesagt.

Autor: 

Schnee und Eis im Saarland sorgen für Absagen beim Auftakt der Deutschen Rallye Meisterschaft. Weil Rettungswege unpassierbar sind, wurde die erste und dritte Prüfung abgesagt.

Verkürzter Zeitplan am ersten Tag der Saarland-Pfalz-Rallye. Nachdem sich der Winter mit Nachdruck zurückgemeldet hat, wurden einige Zufahrt- und Rettungswege zu den heutigen Prüfungen unpassierbar. Daher entschieden sich die Veranstalter die als ersten und dritten Wertungsabschnitt geplante Strecke „Haupersweiler-Hoof“ auch Sicherheitsgründen abzusagen. Nur der Zuschauerrundkurs in der Innenstadt von St. Wendel findet wie geplant ab 19.30 Uhr statt.

Morgen dürfen die Teams sogar Eisspione einsetzen, die 90 Minuten vor dem Start die Strecke besichtigen und die Fahrer auf eventuelle Gefahrenstellen hinweisen können.

GALERIE: Saarland-Pfalz-Rallye 2016


Mehr Bilder ansehen ...